Deutsch | Français
 
Kompostlehrpfad

Die Bioabfallsammlung  und –kompostierung ist ein ideales Beispiel, an dem sich das Zusammenspiel von natürlichen biologischen Prozessen und menschlichen Aktivitäten zum Schließen des Kreislaufes der Natur veranschaulichen und erleben lässt.

Aus diesem Grund wurde vom Syndikat Minett-Kompost 1999 mit Unterstützung des Umweltministeriums auf dem Gelände des Kompostwerks Monnerich mit dem Kompostlehrpfad ein außerschulischer Lernort errichtet. Naturerfahrungen im Pflanzenbau und der Kompostierung werden spielerisch über die Sinneseindrücke „Sehen-Fühlen-Riechen“ vermittelt.

Der Kompostlehrpfad steht allen Schulklassen und Jugendgruppen aus dem Großherzogtum zu Verfügung. Zielgruppe sind vor allem Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren. Nach Absprache können die Lerninhalte aber auch für jüngere bzw. ältere Alterklassen modifiziert werden. Ein Besuch des Lehrpfades dauert in der Regel etwa 3 Stunden, nach Bedarf kann der Besuch aber auch auf den Zeitrahmen der Schulklassen angepasst werden.

Der Kompostlehrpfad ist das Jahr über von März bis Oktober für alle Schulklassen und Jugendgruppen geöffnet. Wir möchten Sie bitten, sich mindestens eine Woche vor dem geplanten Besuch mit uns in Verbindung zu setzten.

Die detaillierte Beschreibung des Kompostlehrpfads mit Bildern finden sie unter der Rubrik   Kompostlehrpfad

© Minett-Kompost